• Schriftgröße:
  • Schrift gross
  • Schrift standard
Mutter-Kind-Klinik Logo

Aktiv Werden - Aktiv Sein - Aktiv Leben


Auch die Mutter-Kind-Klinik Talitha widmet sich seit längerer Zeit den Themen des zunehmenden allgemeinen
Bewegungsmangels in Deutschland und der Zunahme von Stresserkrankungen.

Gerade im Bereich der Vorsorgemaßnahmen für Mutter und Kind lässt sich noch vieles bewegen:

  • die Selbstwirksamkeit der Patientinnen kann gestärkt und
  • die Motivation nachhaltig gesteigert werden.


Wir setzen hierbei auf ein breites Spektrum von Bewegungs- und Entspannungsangeboten, die im Sinne des (und von den Krankenkassen gewünschten) shared-decision-making von den Patientinnen zu den Therapie-Verordnungen hinzu "gewählt"
werden können.


Durch diese veränderte Form der therapeutischen Leistungen erlangen und erleben die Patientinnen eine deutlich höhere Selbstwirksamkeit.
Die eigene Erfahrung, dass Bewegung und Entspannung Spaß machen kann und zu einem verbesserten Allgemeinbefinden führt, steigert die Bereitschaft am Heimatort an gesundheitfördernden Angeboten teilzunehmen.


Damit sichern wir zusätzlich die Nachhaltigkeit von Mutter-Kind-Maßnahmen.



... wir entwickeln neue Konzepte für Mutter-Kind-Maßnahmen in Talitha


Bei unseren Planungen der Maßnahmeninhalte für das kommende Jahr 2017 berücksichtigen wir das Thema
Gesundheitsförderung durch Bewegung ganz besonders und bieten hierzu folgende Schwerpunktmaßnahmen an:

  • Maßnahme M 01   03.01. - 24.01.2017  
    "Runter mit den Weihnachtspfunden - mit Bewegung in das neue Jahr"

  • Maßnahme M 07   17.05. - 07.06.2017
    "Fit in den Sommer - bewegt nach draußen"



(Seite derzeit im Aufbau...)