• Schriftgröße:
  • Schrift gross
  • Schrift standard
Mutter-Kind-Klinik Logo
Sie sind hier: Beratung

Welcher Weg ist der Richtige?


Wegweiser führen zum Ziel:
Mutter-Kind-Maßnahme zur Vorsorge oder Rehabilitation
 


 
 Platzhalter InfoBox
Schritt für Schritt den richtigen Weg gehen
       
     

    
1. Schritt - Beratung
   
    
  • Nehmen Sie Kontakt auf
    zu einer Beratungsstelle im Verbund des Müttergenesungswerks.
    Die Beratung ist individuell und kostenlos.
  > weitere Informationen
   Beratung
    
2. Schritt - Attest
   
    
  • Für den Kurantrag sind  ärztliche Atteste notwendig, die Ihre Kurbedürftigkeit
    und die Ihrer Kinder schriftlich zum Ausdruck bringen. Die erforderlichen
    Formulare sind in Arztpraxen vorhanden.
  > weitere Informationen
   Formulare
    
3. Schritt - Arztbesuch
   
    
  • Der Arzt sollte das Verordnungsformular für Mutter und Kind(er)
    jeweils möglichst ausführlich ausfüllen.
    Diese sind Bestandteile des zu stellenden Kurantrags.
   
    
4. Schritt - Antrag
   
    
  • Nehmen Sie die ärztlichen Atteste mit zum Beratungsgespräch.
    Füllen Sie gemeinsam mit der Beraterin/dem Berater den Kurantrag aus.
    Reichen Sie Ihren Kurantrag bei Ihrer Krankenkasse ein. Diese wird dann
    bei Feststellung der Kurbedürftigkeit eine Kostenübernahme aussprechen.
  
    
5. Schritt - Wunsch- und Wahlrecht
   
    
  • Klären Sie in der Beratungs- und Vermittlungsstelle die Auswahl
    einer passenden Klinik. Vor der Reservierung eines Kliniktermins
    lassen Sie sich über das Wunsch- und Wahlrecht aufklären.
  > weitere Informationen
   Wunsch- und Wahlrecht
    
6. Schritt - Wiederspruch, wenn's mal nicht glatt läuft
   
    
  • Lassen Sie sich nicht entmutigen, falls die Krankenkasse Ihren Antrag
    ablehnen sollte. Viele Ablehnungen sind häufig reine Spartaktik der
    Krankenkassen. Die Beratungsstelle unterstützt Sie bei Ihrem Widerspruch.
    Dieser muss in schriftlicher Form fristgerecht eingereicht werden. Es lohnt sich!
  > weitere Informationen
   Unterstützung